Overkill Live 2003

OVERKILL live mit AFTER ALL und SEVEN WITCHES

New Yorker Vollblut-Metallervöllig aus dem Häuschen - zufriedene OVERKILL-Fans

 

Der absolute Überhammer: OVERKILL in Bad Wünnenberg! Das war kaum zu fassen, aber am Samstag, 22.11.2003, tatsächlich LIVE in unserer schmucken Schützenhalle wahrzunehmen!

Über 800 Zuschauer überzeugten sich von den Qualitäten einer der weltbesten Metal-Live-Bands! Der Auftritt war - so zeigen es auch die ersten Resonanzen der Besucher (u. a. im Gästebuch) - vom Allerfeinsten. 90 Minuten lang gaben die 5 Jungs aus den Staaten alles, die Stimmung vor der Bühne kochte zeitweise über und unsere Security mußte ganze Arbeit leisten, um die Massen zu bändigen. Ein großes Fest!

Somit ist der Versuch des Wünnstock e. V. gelungen, erstmals in seiner Geschichte eine reine Konzertveranstaltung ohne regionale Acts auszuprobieren. Hut ab! Auch die beiden Vorbands des Abend AFTER ALL und SEVEN WITCHES heizten den Metal-Fans ordentlich ein, so daß OVERKILL-Sänger Bobby "Blitz" Ellsworth gegen 23 Uhr zum letzten Gefecht der diesjährigen Europa-Tournee antreten konnte. "Fuck you" hieß es dann auch zum guten Schluß - alle OVERKILL-Fans wissen, wie das gemeint war...

 

Links:

Bildgalerie zu Overkill

 


Westfälisches Volksblatt, 27.11.2003 / Neue Westfälische, 04.12.2003

Fotos OverKill Kozert 2013