Über uns

 

Unser Verein Wünnstock e. V. aus Bad Wünnenberg wurde im Frühjahr 1996 gegründet. Er hat sich zum Ziel gesetzt, jungen Bands und Musikern ein Forum zu schaffen. Dazu zählt in erster Linie die Organisation von Veranstaltungen, um jungen Bands vor einem möglichst großen Publikum die Chance zu geben, auf sich aufmerksam zu machen.

Test test

(Der Gründungsvorstand 1996)

 

Vorstand

 

(Der Vorstand 2014)

 

Unser Konzept

Unser Konzept lautet, als Veranstalter von Musikfestivals unseren Zuschauern möglichst viel Live-Musik für möglichst wenig Geld anzubieten. So gab es beim ersten großen Live-Festival 1996 vier Live-Bands für lachhafte 7 DM - dieser Preis konnte jedoch im Laufe der Zeit und besonders mit Einführung des T€uros und gehobenerer finanzieller Ansprüche des Hauptacts nicht mehr gehalten werden. So stieg der Eintrittspreis im Jahr 2002 zwischenzeitlich schonmal auf 9,99 Euro, ging dann aber wieder herunter und beträgt seit 10 Jahren konstant zwischen 6,00 und 8,00 Euro. Eine Ausnahme stellen dabei natürlich Sonder-Veranstaltungen wie 2003 beispielsweise das Overkill-Konzert oder 2005 der Gorefest-Auftritt und natürlich unsere Open Air Festivals.

So heißt auch nach nunmehr 18 Jahren Vereinsbestehen weiterhin unser Motto: Viel Spaß bei 0 Profit!

Zudem versuchen wir auch durch andere Veranstaltungen - wie etwa im Februar 1998, als das Rockkabarett "Die Angefahrenen Schulkinder" in der heimischen Schützenhalle auftrat - unserer Region ein Stückchen mehr Musik und Kultur zu geben.

Als Prestige-Projekt hat der Wünnstock e. V. im Sommer 1998 seine erste eigenfinanzierte CD fertiggestellt. Auf dieser nur 5 € (!) teuren Scheibe sind gleich 9 regionale Bands, die größtenteils auf einem der bisherigen Wünnstock-Konzerte aufgetreten sind, zu bewundern.

Mit dem ersten Wünnstock Open Air Festival im Sommer 1999 hat der Verein endgültig auch ein kleines bißchen Stadtgeschichte geschrieben - schließlich war es das 1. Open Air Festival überhaupt im Stadtgebiet Wünnenberg!

Seit dem Frühjahr 2001 ist auch eine reine CD-Musik-Party fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Wünnstock e. V. geworden - die Rocking-allover-Party!

Aber auch in anderen Kulturbereichen engagiert sich der Verein. So überraschte man 2003 und 2004 mit zwei Literatur-Abenden mit dem Musikjournalisten Till Burgwächter in der Musikkneipe "Bei Wilms" und wird sich auch in Zukunft vorbehalten, auch außerhalb der Musik für Innovationen in der Region zu sorgen.

Den Über-Knaller landete der Wünnstock e. V. im November 2003 mit der Verpflichtung der New-Yorker-Metal-Legende OVERKILL!

Nach dem großen 2-Tages-Jubiläums-Festival (10. Wünnstock-Festival) im Jahre 2005 mit internationalen Band-Größen besinnen wir uns seit dem Wünnstock-Festival im Oktober 2006 wieder auf unsere Wurzeln und legen den Fokus nun wieder mehr auf regionale Acts bei einem hohen Party-Charakter und sehr günstigem Eintrittspreis!

Eine ganz andere Sache beschäftigte den Verein seit Sommer 2006. Mit einer grundlegenden Renovierung der Grillhütte im Abendtal von Bad Wünnenberg, die im April 2008 schließlich abgeschlossen wurde, konnten wir mit Hilfe von fleißigen Mitgliedern und auch Helfern außerhalb des Vereins sowie großzügigen Sponsoren unserem Heimatort Bad Wünnenberg ein Stück Kultur und Gemütlichkeit zurückgeben. Großen Wert legen wir darauf, daß die Abendtalhütte in alter Tradition auch in Zukunft wieder der gesamten Bevölkerung zur Verfügung stehen wird.

In den Jahren 2009 und 2010 betraten wir mit der "Bang Boom Boogie Night" Neuland und boten neben Rockmusik auch Showeinlagen z. B. mit Gogo-Girls.

Grandios wurde es 2012 mit dem ersten Wünnstock Open Air nach 13 Jahren, diesmal im Abendtal von Bad Wünnenberg, was in 2013 eine noch größere Wiederholung fand. Im August 2014 wurde hinsichtlich der Bands und der Festivalgröße noch eins drauf gesetzt und ein weiteres Open Air Festival gefeiert.

Mit dem angelaufenden Jahr 2016 feiern wir unser 20jähriges Vereinsjubiläum, das mit mehreren Events gespickt sein wird. Laßt euch überraschen!

 

So bleibt uns auf eine weiterhin positive Zukunft zu hoffen, dass uns das Glück und ganz besonders auch IHR als Besucher uns treu bleibt!