Wünnstock-Festival 2018

 Wünnstock-Festival-2018-Banner

Mit dem bekannten Konzept „Viel Musik für wenig Geld“ gibt es am Samstag, 03. November 2018 wieder das Wünnstock-Festival in Bad Wünnenberg zu erleben!

Wir präsentieren Euch diesmal 5 Bands aus den Bereichen Hardcore, Thrash und Metal sowie Ska-Punk.

Eröffnet wird der Abend mit der Newcomer-Band „Senpais“ aus Berlin.

Für Freunde des Thrash Metals sind „Crownfall“ aus Köln genau das Richtige. Die erst 2016 gegründete vierköpfige Band aus Köln verschmelzt einerseits Neo-Thrash/Groove Metal Elemente mit stimmungsvoll melodiösem Alternative Metal – absolut hörens- und sehenswert.

„Words of Farewell“ aus Münster zählen zu den talentiertesten Metalbands im Stil des melodischen Progressive Metals und beeindrucken besonders durch ihre Live-Performance, die sie in den letzten Jahren auf vielen Festivals gezeigt haben.

Hauptact sind „Watch out Stampede aus der Hansestadt Bremen, die seit 2011 auf den Bühnen der Republik unterwegs sind und sich mit Post-Hardcore einen exzellenten Namen gemacht haben.

Mit der Band „Manovalanza“ wird es zum Ende des Events noch richtig international auf dem Wünnstock Festival. Die fünf Jungs reisen aus Italien an und werden mit Ska-Core (Punk) für den krönenden Abschluss des Abends sorgen.

Das Festival beginnt um 18:30 Uhr, der Einlass startet um 18:00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Schützenhalle in der Schützenstr. 16 in Bad Wünnenberg.

Tickets bekommt ihr noch bis einschließlich zum 02.11. bei Ticket-Direct in Paderborn (Online oder vor Ort im Laden, Königstr. 62) und bei der Sparkasse-Filiale in Bad Wünnenberg (Mittelstr. 19 b). VVK-Preis: nur 12 Euro inkl. aller VVK-Gebühren!

An der Abendkasse halten wir aber auf alle Fälle ausreichend Karten für euch bereit! Dort kostet ein Ticket 14 Euro.

Wir freuen uns auf Euch!

Watch out Stampede Words of Farewell

ManovalanzaCrownfallSenpais